Bewerben Sie sich als Rechtsanwältin/Rechtsanwalt
in der Kanzlei von Dr. Omsels in Berlin!*

Eine Darstellung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb und wettbewerbsrechtlicher Nebengesetze

 


 

Der Newsletter zum UWG
Registrieren Sie sich hier !



 

Rechtsanwältin/Rechtsanwalt gesucht
Nähere Informationen ...


 

 

führend

BGH, Urt. v. 8.3.2012, I ZR 202/10, Tz. 23 -  Marktführer Sport

Bezeichnet der Werbende sein Unternehmen als „führend“ in der Branche, so erwartet der Verkehr oftmals weniger eine quantitative als eine qualitative Alleinstellung (vgl. Bornkamm in Köhler/Bornkamm aaO § 5 Rn. 5.83; Fezer/Pfeifer, UWG, 2. Aufl., § 5 Rn. 389). Bei der hier in Rede stehenden Werbung wird der angesprochene Verkehr die behauptete Marktführerschaft allerdings nicht vorrangig in qualitativer Hinsicht - etwa im Hinblick auf das breiteste Warenangebot - verstehen. Der Verkehr wird darin vielmehr die quantitative Angabe sehen, dass die Beklagte den größten Umsatz auf dem Sportartikelmarkt erzielt.