Ihr Rechtsanwalt im Wettbewerbsrecht
Dr. Hermann-Josef Omsels*

Eine Darstellung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb und wettbewerbsrechtlicher Nebengesetze

 


 

Der Newsletter zum UWG
Registrieren Sie sich hier !


 

 

Steuern

OLG Hamburg, Urt. v. 19.12.2019, 15 U 44/19

Im Falle einer Differenzbesteuerung nach § 25a UStG ist es irreführend, wenn nicht klar und eindeutig darüber aufgeklärt wird, dass das Angebot der Differenzbesteuerung unterliegt und keine Umsatzsteuer auf der Rechnung ausgewiesen wird, sofern das Angebot nicht ausschließlich an Verbraucher gerichtet ist.